Chronologie GPV Mözener Au

07.12.1970
Gründung  "Unterhaltungsverband Mözener Au"
18.01.1995
Änderung in "Gewässerpflegeverband Mözener Au"
2010
Umstellung Beitragswesen von Karteikarten auf EDV
2012
Web-Auftritt des GPV Mözener Au
2014
Überarbeitung des digitalen Anlagenverzeichnissses (DAV)
Abschluss einer Zielvereinbarung mit dem Land Schleswig-   Holstein
Erstellung einses Unterhaltungskonzeptes zur schonenden Gewässerunterhaltung im Rahmen der geschlossenen Zielvereinbarung mit dem Land Schleswig-Holstein
2015
Das digitale Anlagenverzeichnis (DAV) ist genehmigt
2016
Der Bearbeitungsgebietsverband Bramau verlegt seine Geschäftsstelle ins Amt Leezen
2017
Die Gewässerpflegeverbände Krückau-Pinnau, Mözener Au, Ohlau, Osterau, Schmalfelder Au und der Bearbeitungsgebietsverband Bramau bilden eine Bürogemeinschaft und beziehen mit ihrer Geschäftsstelle die ehemaligen Büroräume des DRK. Die Geschäftsführung übernimmt das Amt Leezen.
2018
Verlängerung der Zielvereinbarung zur schonenden Gewässerunterhaltung mit dem Land Schleswig-Holstein bis zum 31.12.2022
2021
Digitalisierung der Unterhaltungsarbeiten im Digitalen Unterhaltungsverzeichnis (DUV)


          

Die Verbandsvorsteher:

1969 - 1986    Heini Juister
1986 - 2000    Hans Reher
2000 - 2020    Claus Fahrenkrog
2021 -            Jörg Reher